header

Den Erlös der traditionellen Maiandacht am Fahrradweg und der Palmstraußaktion dieses Jahres von 700€ spendete die Pfarrgemeinde „Herz Mariä“, je zur Hälfte an den Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst in Aschaffenburg und das Hospiz in Alzenau. Unser Bild zeigt bei der Spenden- übergabe, von links: den Koordinator des Kinder -und Jugendhospizvereins Norbert Becker, die Initiatoren Gretel Pistner und Karl-Peter Klotz, sowie Kirchenpfleger Arnold Pfaff.

Die Palmsraußaktion findet schon seit 1996 jedes Jahr statt. Ebenfalls die Maiandacht, doch erst seit 2009 mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Der Erlös wurde immer gespendet, z.B. für ein Kinderheim und andere soziale Projekte in Indien, für Krippenfiguren in der Schneppenbacher Kirche, für die Kirchenrenovierung, sowie ein neues Meßgewand. In diesem Jahr unterstützen wir beide Hospize, wo schwerstkranke und sterbende Menschen sehr gut und würdevoll gepflegt werden.

 

Für das Maiandacht-und Palmsträußchenteam Karl-Peter Klotz

­