header

Liebe Christinnen und Christen in den Pfarreiengemeinschaften Mittlerer Kahlgrund und Christus Immanuel!

Im November haben wir den bisherigen leitenden Pfarrer unserer Doppelpfarreiengemeinschaft Stefan Eirich feierlich verabschiedet. Dank auch noch einmal an dieser Stelle für seinen Einsatz, seine Spiritualität und seinen strategischen Weitblick, den er in den letzten drei Jahren bei uns eingebracht hat.

Wir haben in dieser Zeit auch als Laien viel Wertschätzung erfahren und verstehen uns heute als Gemeinschaft, die gemeinsam unterwegs ist, die sich gegenseitig trägt und die so Glauben miteinander teilt. Dafür sind auch die vielen Ehrenamtlichen vor Ort ein wichtiger Garant. Diesen Prozess und die Art der Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen wollen wir mit dem Nachfolger unseres bisherigen Pfarrers weiterführen.

Wir, d.h. der Pfarrgemeinderat Mittlerer Kahlgrund und die Pfarrgemeinderäte der Pfarreiengemeinschaft Christus Immanuel, haben uns daher entschlossen, den Nachfolgeprozess aktiv mitzugestalten und zu begleiten.

Wir haben inzwischen mit den Personalverantwortlichen der Diözese und Bischof Franz Kontakt aufgenommen, um das Vorgehen zu besprechen. Dort haben wir ein sehr positives Feedback hinsichtlich unserer geplanten Vorgehensweise erfahren.

Folgende Schritte sind nun geplant bzw. werden bereits realisiert: Die Stelle für die Leitung der Doppelpfarreiengemeinschaft ist seit Mitte Dezember offiziell ausgeschrieben.

Wir möchten mit möglichen Interessenten in einen Dialog treten, um die jeweiligen inhaltlichen Vorstellungen einer zukünftigen Zusammenarbeit miteinander zu besprechen. Hierzu haben wir eine ausführliche 15seitige Broschüre erstellt, welche die Kernelemente unserer Doppel-PG beschreibt. Diese soll einerseits „Appetit“ auf die Stelle machen und gleichzeitig den Rahmen kennzeichnen, wie wir unseren Weg weitergehen wollen.

Die Broschüre enthält daher

▪ Eine Beschreibung unserer beiden Pfarreiengemeinschaften ▪ Informationen zu „wer wir sind“ und unseren lokalen Spirit ▪ Informationen, wie wir heute organisiert sind und welche Bedeutung für uns das Gemeindeleben vor Ort hat. ▪ Eine Beschreibung, wie wir uns den weiteren Weg für eine gemeinsame Zukunft vorstellen. Dabei geht es vor allem um gemeinsame Verantwortung und um Subsidiarität und Solidarität in der Zusammenarbeit.

Diese Broschüre finden Sie in voller Länge auch als Download auf unseren Internetseiten.

Eine zweite Initiative liegt in der direkten Ansprache uns bekannter oder empfohlener Priester. Auch hier werden wir das Gespräch auf Basis unserer Broschüre und unserer „Leitlinien“ suchen.

Wenn Sie Fragen hierzu haben wenden Sie sich gerne auch persönlich an uns. Wir freuen uns über jede Unterstützung in diesem Prozess, über Anregungen und Ideen!

Noch ein abschließendes Wort zum möglichen zeitlichen Ablauf: Üblicherweise finden Wechsel und Neubesetzungen von ausgeschriebenen Stellen nach dem Schuljahr oder Sommerferien, in Einzelfällen auch nach der Erstkommunion statt. D.h. trotz unseres aktiven Prozesses ist es eher unwahrscheinlich, dass eine Besetzung der Stelle bereits im ersten Halbjahr 2020 stattfindet.

Ein zweites Momentum, das diesen Prozess leider auch ggf. verzögert, sind die anstehenden Struktur- und Gebietsreformen in unserer Diözese, die in einem ersten Schritt bis Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein sollen. Viele Priester warten derzeit ab, wie diese Struktur final aussieht.

Bleiben wir aber positiv gestimmt, vertrauen wir auf Gottes Fügung, auf unsere eigenen Kräfte und unser aktuelles Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen und letztendlich auf alle Christinnen und Christen in den Pfarreiengemeinschaften Mittlerer Kahlgrund und Christus Immanuel!

Christoph Lindner, PG Mittlerer Kahlgrund

Stephan Wissel, PG Christus Immanuel

Dr. Dirk Kues, PG Mittlerer Kahlgrund

Michaela Nees, PG Christus Immanuel

 

 

­