header

Einen Alltag ohne Handy können sich viele nicht mehr vorstellen und auch nicht praktizieren. In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft. Jedes Gerät wird nur ca. 18 Monate genutzt und dann durch ein neues ersetzt. Somit entstehen jährlich mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott durch ausgediente Mobiltelefone.

Oft verschwinden die Geräte in Schubladen. Doch die kleinen „Schatzkisten“ enthalten wertvolle Rohstoffe wie Gold oder Kupfer. Sie sind zu wertvoll, als dass sie ungenutzt bleiben sollten, auch weil die Rohstoffgewinnung massive Probleme verursacht.

Jeder von uns kann helfen, dass die Rohstoffe wieder dem Produktkreislauf zugeführt werden können und illegaler Export von Elektroschrott in Drittländer ausgeschlossen wird.

Dafür stehen im Pfarrbüro und Kindergarten Krombach die CARITAS BOXEN bereit. Jeder, der ein ausgedientes Mobiltelefon „wertvoll“ entsorgen möchte, ist eingeladen, das Handy in diese Boxen zu werfen.

(Im Pfarrbüro zu den bekannten Öffnungszeiten, im Kindergarten von 8-9 und von 13-14 Uhr und immer in deren Briefkasten).

PGR KROMBACH

 

 

­