header

Zahlen zum kirchlichen Leben 2019 liegen vor

Von einer „schmerzhaften Statistik“ sprach Bischof Dr. Georg Bätzing, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, als er die jährliche Kirchenstatistik für 2019 vorstellte. So ist die Zahl der Kirchenaustritte 2019 erneut angestiegen: 272.771 Menschen haben die katholische Kirche verlassen (2018: 216.078). Die Katholiken machen in Deutschland mit 22,6 Millionen Kirchenmitgliedern 27,2 Prozent der Gesamtbevölkerung aus. 2009 gehörten noch fast 25 Millionen Menschen der Katholischen Kirche an, was damals ein Anteil von 30,5 Prozent an der Bevölkerung war.

Der Gottesdienstbesuch ging 2019 erneut zurück (9,1 Prozent; 2018: 9,3 Prozent), ebenso die Zahlen beim Sakramentenempfang: So lag die Zahl der kirchlichen Trauungen bei 38.537 (2018: 42.789), die Zahl der Taufen bei 159.043 (2018: 167.787), die Zahl der Erstkommunionen bei 166.481 (2018: 171.336) und die Zahl der Bestattungen bei 233.937 (2018: 243.705).

Glaubwürdigkeit zurückgewinnen

„An den statistischen Zahlen 2019 gibt es nichts schönzureden“, sagte Bischof Bätzing, und: „Besonders belastend empfinde ich die sehr hohe Zahl von Kirchenaustritten.“ Er rief zu mutigen Veränderungen in den eigenen Reihen auf und betonte die Notwendigkeit des Synodalen Weges für die Kirche in Deutschland. „Nach einem erheblichen Verlust von Glaubwürdigkeit müssen wir versuchen, diese zurückzugewinnen. Ehrlichkeit und Transparenz, hilfreiche Antworten der Kirche auf die Fragen der Zeit und manche Veränderungsprozesse sollen dazu helfen, das zu zeigen, was im Zentrum von Glauben und Kirche steht: das Angebot Gottes, im Glauben dem Leben eine Orientierung zu geben“, sagte er.

Weitere Zahlen

 Der Flyer mit den Eckdaten des Jahres 2019 ist als pdf-Datei unter www.dbk.de in der Rubrik Publikationen verfügbar und kann dort auch bestellt werden. Weitere statistische Angaben gibt es unter https://www.dbk.de/kirche-in-zahlen/.

Die Arbeitshilfe Katholische Kirche in Deutschland. Zahlen und Fakten 2019/2020 (Arbeitshilfen Nr. 315) erscheint im Juli 2020 und ist dann unter http://www.dbk-shop.de/de/Deutsche-Bischofskonferenz/Arbeitshilfen.html abrufbar.

 

Pressemitteilung DBK / Pfarrbriefservice.de

­