Ausbildung für Gottesdienstbeauftragte - Informationsabend

Von 16. Oktober 2019 19:00 bis 21:00

Ort: Aschaffenburg, Martinushaus

Kategorien: Pfarreiengemeinschaft


Seit vielen Jahren halten Männer und Frauen aus unseren Gemeinden Wort-Gottes-Feiern. Sie sind nach einer Ausbildung vom Bischof als ehrenamtliche Gottesdienstbeauftragte in ihren Dienst eingeführt worden.

Für liturgische Feiern in den Gemeinden benötigen wir auch in den kommenden Jahren Menschen, die sich dafür engagieren. Könnten Sie sich vorstellen, diese Aufgabe zu übernehmen oder kennen Sie jemanden, der Ihrer Ansicht nach dazu geeignet ist? Voraus geht ein Kurs, der Anfang 2020 beginnt. Dort erfährt man, wie gottesdienstliche Feiern sachgerecht und menschengerecht vorbereitet werden und welche Hilfen es dazu gibt. Der Kurs erstreckt sich über den Zeitraum von ca. einem Jahr.

Falls Sie denken, dass dies etwas für Sie wäre, Sie aber die Belastung fürchten: Gottesdienstbeauftragte entscheiden selbst, wie oft sie eingesetzt werden möchten. Auch „einmal im Quartal“ ist ein sehr wertvoller Beitrag zum Gemeindeleben. Gut möglich ist, dass sich Menschen zusammen tun und zu zweit Wort-Gottes-Feiern vorbereiten und halten. Manche tun sich auf diese Weise leichter. (Nebenbei: Vor zwei Jahren haben ca. 40! Personen in Kleinostheim die Ausbildung zu Gottesdienstbeauftragten gemacht, die nun in Teams Wort-Gottes-Feiern und Andachten vorbereiten.)

 

Am Mittwoch, 16. Oktober 2019 findet

von 19-21 Uhr im Martinushaus in Aschaffenburg

ein unverbindlicher Informationsabend zu dem Ausbildungskurs statt. Wer sich dazu anmelden möchte (das geht nur über das Pfarramt), nehme bitte Kontakt mit Pastoralreferentin Stefanie Krömker auf.